Interview

Herr Dr. Kehl ist zurück!

Der Biologie – Chemie – Mathematiklehrer Herr Dr. Kehl war im Schuljahr 2018/2019 ein Jahr Lehrer an unserer Schule. Wir haben ihn interviewt, damit wir mehr über den Fische Liebhaber erfahren.

Herzlich Willkommen zurück! Wir freuen uns sehr, dass Sie wieder hier sind!

Danke! Ich freue mich auch sehr darüber!

Wie geht es Ihnen zurück am Schlossgymnasium Gützkow?

Sehr gut.

Sie waren das letzte Jahr an einer anderen Schule. Warum sind Sie zurück gekommen? Hat Ihnen die andere Schule nicht gefallen? 

In Jarmen standen ständig Gützkower SchülerInnen an der Bushaltestelle und haben dauernd gefragt, wann ich denn zurückkommen würde. Deswegen!

Nein, im Ernst. Jarmen hat eine schöne Schule, mit netten Kollegen und durchaus vorteilhaften Unterrichtszeiten, aber das ist leider nicht alles. Letztendlich finde ich es schön, den Unterricht fachlich anspruchsvoller gestalten zu können und die SchülerInnen auf das Studium vorzubereiten. Dazu kommt der Einsatz digitaler Medien und das IPad natürlich. Nicht zuletzt sind da die vielen SchülerInnen und KollegenInnen, die ich in meinem ersten Jahr hier sehr lieb gewonnen habe.

Haben Sie hier einen Lieblingskollegen/ Lieblingskollegin? Wenn ja, welchen/welche?

Natürlich nicht. Tatsächlich ist es so, dass man einige KollegenInnen öfter sieht und sich mehr austauscht, weil man z.B. die gleichen Fächer unterrichtet. Und sicher hat man dann auch privat mit einigen mehr zu tun, als mit anderen, aber einen Liebling möchte ich hier nicht ausmachen. Ich verstehe mich mit allen recht gut.

Bleiben Sie jetzt länger, nicht nur für ein Jahr?

Ja! 

Behalten Sie Ihre Unterrichts Art und Weise bei oder haben Sie sich verändert?

Tja, das kommt natürlich darauf an, was ihr da im Hinterkopf habt. Was dem einen Schüler gefällt, kann der andere schrecklich finden. Meine menschlichen Seiten versuche ich mir natürlich zu bewahren. Der Unterricht an sich, sollte aber immer auf dem Prüfstand stehen und sich stetig entwickeln und verbessern. Von daher würde ich schon sagen, dass der Unterricht nicht mehr der gleiche ist, aber nicht im negativen Sinne.

Das Wort liegt nun bei Ihnen. Wollen Sie noch etwas los werden? Wollen Sie den Lehrern noch etwas sagen? Den Schülern oder anderen? Dann ist es jetzt Ihre Möglichkeit.

Eigentlich nicht. Wer noch etwas wissen möchte, darf mich gern persönlich ansprechen. Ich beiße nur selten. Ansonsten freue ich mich auf die nächsten Jahre in Gützkow!

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre ehrlichen Antworten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*